Teppichböden

Tretford Teppichboden Fliesen in Kassel

Tretford

Ziegenhaar-Schurwollteppich

Natürliche und nachwachsende Materialen sind  seit über 50 Jahren, Markenzeichen der Tretford-Böden. Das Flormaterial der Qualitäten - Interland und Ever - besteht aus Kaschmir-Ziegenhaar und Schurwolle. Tretford Interland ist ein zeitloser Teppichboden  für Menschen, die nachwachsende Materialien, schöne Farben, Komfort und Qualität schätzen. Er ist pflegeleicht, robust und sorgt für ein gesundes Raumklima Kaschmir-Ziegenhaar aus der Mongolei ist der Hauptbestandteil der Tretford-Teppichböden. Verwendet wird das lange, mit Sorgfalt geschnittene, Deckhaar der Ziegen. Kaschmir-Ziegenhaar ist von Natur aus sehr robust und besitzt eine Eigenfettschicht. Dies macht Tretford-Böden strapazierfähig, langlebig und pflegeleicht. Tretford gibt es als Bahnenware (2m breit) oder als Fliese. Sie sind auch für Allergiker geeignet. In unserer Ausstellung haben wir die komplette Kollektion bemustert - wählen Sie aus einer Palette von mehr als 40 Farbtönen.

Tretford Ziegen Teppich
Tretford Teppichboden in Kassel

Oschwald

Naturteppiche

Die Teppichböden stammen aus eigener Produktion und entsprechen den hohen Qualitätsstandards, die an natürliche Design-Produkte gestellt werden. Bereits zwei Mal war die Teppichboden-Kollektion OSCHWALD. Boden aus Natur Testsieger bei Öko-Test. Und die Stiftung Warentest hat  Bestnoten bei Natur-Teppichen bescheinigt. OSCHWALD ist bundesweit führend in diesem stetig wachsenden Marktsegment.

Auch die Fachwelt ist von OSCHWALD überzeugt, das beweißt die Tatsache, dass OSCHWALD den AIT Innovationspreis 2006 erringen konnte. Oschwald Teppichböden sorgen für ein gesundes Wohnklima, sind für allergiesensible Menschen geeignet, bestehen aus reinen Naturfasern (Wolle und Jute), stammen aus eigener, umweltfreundlicher Herstellung (ohne Chemie), sind einfach in Reinigung und Pflege, unterstützen eine ausgeglichenere Raumfeuchtigkeit, lassen sich mit der besonders umweltschonenden Verspannen-Methode (ohne  Fixierungen und Kleber) verlegen, können in kleineren Räumen lose verlegt werden, kommen bei normaler Pflege weitestgehend ohne Mottenschutz aus, verursachen in der Entsorgung keine Umweltprobleme - der Teppichboden ist sogar kompostierbar.

Sisal- und Kokosböden

robuste Verwebung

Es sind außerordentlich strapazierfähige Naturböden, die entweder als Auslegware oder als Teppich mit Bordüre gefertigt werden. Die Farbpalette ist äußerst vielfältig, Sisal und Kokos können Farbakzente setzen. Ein solcher Natur-Teppich ist feuchtigkeitsregulierend und besitzt eine rutschhemmende Rückbeschichtung (Naturlatex). Zudem laden sind Naturfasern nicht elektrisch auf. Sisal ist eine Agavenfaser, die als Teppich eine robuste Verwebung garantiert. Kokosfaser ist ebenso wie Sisal als Teppich, aber auch als Läufer lieferbar.
In unserer Ausstellung haben wir eine umfangreiche Musterpalette. Jeder Bordürenteppich wird einzeln angefertigt und hat daher eine längere Lieferzeit.